Eroica

Theater Marie

Theater Marie inszeniert die 3. Symphonie von Ludwig van Beethoven. In enger Zusammenarbeit mit dem argovia philharmonic. Der Musiker und Theaterschaffende Bo Wiget komponiert eine Interpretation des Werkes für ein Ensemble von neun Musiker*innen. Theater Marie bringt die Musik live auf die Bühne, setzt die Musik als szenisches Element ein und lässt sie in der Bewegung einer zahlreichen Gruppe älterer Menschen widerhallen. Die Menschen treffen sich auf einer Triumphstrasse. Hauptstruktur der Inszenierung ist die Vierteiligkeit der Symphonie. Mit den musikalischen und szenischen Motiven gehen wir kaleidoskopisch um.

Aufführungen

  • Mi, 23. August 2017, 20:15, Première
  • Fr, 25. August 2017, 20:15
  • So, 27. August 2017, 19:00
  • Mi, 30. August 2017, 20:15
  • Do, 31. August 2017, 20:15
  • Fr, 1. September 2017, 20:15
  • Sa, 2. September 2017, 20:15
  • Di, 29. Mai 2018, 20:00

    Reservation

  • Mi, 30. Mai 2018, 20:00

    Reservation

Cast

Komponierte Interpretation und musikalische Leitung: Bo Wiget

Regie: Olivier Keller

Szenografie: Andreas Bächli mit den Studierenden Tobias Maurer und Nathalie Benz, Institut Innenarchitektur und Szenografie HGK FHNW

Kostüm: Tatjana Kautsch

Vermittlung: Rebecca Etter

Coaching Bewegungschor: Jonas Egloff

Produktion: Theater Marie, in Zusammenarbeit mit: argovia philharmonic, dem Institut Innenarchitektur und Szenografie, FHNW und B‘bühne. Koproduktion mit Theater Tuchlaube Aarau.
www.theatermarie.ch
www.argoviaphil.ch